Hallo. 🙂

Heute war mein zweiter Therapie-Tag, 05.02.2018. Dieser war unerwartet „kurz“. man fragte mich, wie mein derzeitges Wohlbefinden wäre und ob sich was verändert hätte. Da sich bei mir aber nichts verändert hatte, gab es nichts weiteres zu sagen, außer dass diese Opipram bei mir nicht angeschlagen haben, daraufhin habe ich nun andere Tabletten verschrieben bekommen namens „Venlafaxin“.

Davon soll ich nur morgens 1 nehmen. Da bin ich mal gespannt, wie diese wirken. Gefühlsmäßig geht es momentan bei mir, werde aber morgen garantiert kurz weinen. Aber auch das werde ich wieder schaffen.

Ich werde euch wie immer auf den Laufenden halten!