Genau, warum ausgerechnet diesen Namen? Ich will ehrlich mit euch sein, erst hatte dieser Name für mich keinerlei Bedeutung, es war halt irgendein Name, ein Fantasie-Name. Ich wollte mich irgendwo im Weltnetz registrieren und darum brauchte ich einen Namen. Wie es halt so ist, sind die meisten die am coolsten klingen schon vergeben und da musste ich halt „kreativ“ werden. 🤔 Ja und da entstand „Blablubbz“. Dann kam ich auf die glorreiche Idee diesen Blog zu eröffnen. Weil ich einfach alles aufschreiben wollte was mich bewegt und auch einen bestimmten Anteil meiner Vergangenheit irgendwie niederzuschreiben bzw zu verarbeiten um auch einigen zu helfen, die eine ähnliche Situation durchlebt haben bzw. noch durchleben.

Und zu jedem Blog gehört ja auch einen Namen und da musste ich mir ja wie damals einen Kopf machen. „Hmmm, wie könnte ich mich denn nun nennen?“ .. „Ach komm‘ nenn‘ den Blog einfach Blablubbz und ist’s gut. Brauche keinen SchnickSchnack, das liest sich doch eh niemand durch.“ Und der Name wurde geboren: Blablubbz. Heute saß ich im Bus und dachte über meinen Blog nach, was ich denn nun als nächstes machen möchte und da fiel mir doch glatt eine Bedeutung für diesen – sagen wir mal – außergewöhnlichen Namen ein. Alkoholabhängige Menschen reden ja viel Schwachsinn und wir tun ja dieses „Schwachsinn“ als „Blabla“ ab. Merken wir uns: Die erste Teilbedeutung ist entstanden: Bla. Und jedesmal, wenn ein Alkoholabhängiger sich vornimmt sich zu bessern und es doch schon am allerersten Tag daran scheitert oder erst gar nicht versucht, platzt wie eine Seifenblase das Vertrauen und die Hoffnung: Blubbz.
Siehe da: Die zweite Teilbedeutung ist entstanden: Blubbz. Fassen wir einmal zusammen: Blablubbz.

Im Endeffekt finde ich den Namen richtig passend. Das beschreibt es ziemlich gut worüber es hier im Ganzen geht, nämlich um den Alkohol und wie das Umfeld damit umgeht. Ich hoffe, ich konnte wieder ein kleines bisschen Klarheit in diese Sache bringen. 🤗

Sabs.